Programm-Entwicklung

 

 

Nichts ist statisch, schon gar nicht im Bereich der Medien. Neue Programme verändern die Hör- und Sehgewohnheiten sowie den Publikumsgeschmack. Das wiederum wirkt auf die Programme zurück. Was vor zehn Jahren als modern, innovativ oder „cool“ galt, ringt uns heute häufig nur noch ein amüsiertes Lächeln ab. Andrerseits wünscht das Publikum Beständigkeit und Verlässlichkeit. In dieses Spannungsfeld begibt sich, wer heute Programmentwicklung betreibt. Professioneller Rat und Erfahrung von außen sind dabei unerlässlich.

 

zurück